Steckbrief Bobtail / Old English Sheepdog

Der Bobtail / Old English Sheepdog

Der Old English Sheepdog, auch Bobtail genannt ist ein liebenswürdiger und sehr friedlicher Hund. Er liebt Kinder und ist auch so gut und leicht zu erziehen.

Den Namen Bobtail erhielt der Old English Sheepdog auf Grund seines sehr oft kupierten Schwanzes. Zum Glück ist das Kupieren mittlerweile in Deutschland verboten.

Einen Bobtail zu halten bringt viel Freude. Er ist ein idealer Familienhund, wenn er nicht in zu engen Wohnungen gehalten und ihm ausreichend Auslauf geboten wird. Vernachlässigt man dies, kann er ansonsten auch ein recht unkontrollierbares Verhalten entwickeln.

Größe: ca. 55 -65 cm

Gewicht: ca. 30 – 40 kg

Lebenserwartung: ca. 12 bis 14 Jahre

Fell: lang und zottelig, mit wasserdichter Unterwolle, Mischtöne von grau, graublau, weiß, braun mit und ohne weiße Abzeichen

Charakter/ Wesen: lebhaft, verspielt, freundlich, gutmütig, selbstbewusst, kinderlieb

Verwendung: Hütehund, Familien- und Begleithund

Haltung: braucht regelmäßigen Auslauf, intensive Fellpflege, Familienanschluss

Herkunft: England

FCI Klassifikation: Hütehunde und Treibhunde

Buchempfehlung

Der Bobtail - Old English Sheepdog: Aufzucht, Haltung und Pflege
  • Rita G Fischer
  • Herausgeber: Fischer, R. G.
  • Auflage Nr. 5 (20.12.2007)
  • Taschenbuch: 280 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • Bobtail: #13904114 | © radarreklama - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.