Steckbrief Deutsche Dogge

Die Deutsche Dogge

Die Deutsche Dogge ist ein imposanter und kräftiger Hund mit sehr viel Eleganz. Fremden gegenüber etwas zurückhaltend, ist sie ihren Haltern ein sehr anhänglicher, liebevoller und verschmuster Begleiter. Aggressionen sind bei richtiger Erziehung nicht zu finden. Die Deutsche Dogge zählt zu den wohl gutmütigsten Hunderassen überhaupt.

Auf Grund ihrer Größe und nötiger ausreichender Bewegung ist sie als Stadthund nicht geeignet.

Größe: ca. 75 -95 cm

Gewicht: ca. 50 – 90 kg

Lebenserwartung: ca. 8 bis 12 Jahre

Fell: kurz, dicht, glatt anliegend, gelb, gestromt, blau, schwarz und schwarz-weiß gefleckt

Charakter / Wesen: freundlich, gutmütig, anhänglich, treu, liebevoll, verschmust, selbstsicher

Verwendung: Begleithund, Schutzhund und Wachhund

Haltung: braucht viel Bewegung und ausgiebige Spaziergänge, eine gute Erziehung und Zuwendung

Herkunft: Deutschland

FCI Klassifikation: Pinscher und Schnauzer, Molossoide, Schweizer Sennenhunde und doggenartige Hunde

Buchempfehlung

Deutsche Dogge
  • Detlef Gügel
  • Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
  • Auflage Nr. 1 (01.04.2015)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • Deutsche Dogge: #69623119 | © Weigel - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.