Steckbrief Peruanischer Nackthund

Der Peruanische Nackthund

Ein Peruanischer Nackthund, auch unter Viringo, Inka Nackthund und Peruvian Inca Orchid bekannt, ist ein Tier, das man nicht an jeder Hausecke trifft. Er ist ein anhänglicher Familienhund mit außergewöhnlichem Aussehen. Er ist, bis auf manchmal an Kopf, Schwanz oder den Pfoten vorkommende Einzelhaare, vollkommen nackt. Die Haut ist einfarbig oder gefleckt. Aus diesem Grund ist der Peruanische Nackthund ein idealer Hund für Menschen, die an einer Hundehaarallergie leiden und sonst nicht mit einem Hund unter einem Dach leben könnten. Aber nicht nur Allergiker lieben den Peruanischen Nackthund. Er ist ein intelligenter, aufmerksamer Hund, der seine Besitzer liebt und eine enge Beziehung mit ihnen eingeht.

Man vermutet, dass Tiere dieser Rasse schon vor mehr als 2.000 Jahren in Südamerika lebten. Das konnte aufgrund archäologischer Funden festgestellt werden.

Hunde dieser Rasse werden in drei Größen gezüchtet. Es gibt den Peruanischen Nackthund also von klein bis relativ groß, für jeden Wunsch passend. Dass er kein Fell hat, macht ihn pflegeleicht und er ist aus diesem Grund nicht nur für Allergiker, sondern auch für Menschen, die eine intensive und regelmäßige Fellpflege bei ihrem Hund aus verschiedenen Gründen nicht schaffen, ideal. Trotz seiner Nacktheit ist er ein robustes Tier und nicht sonderlich kälteempfindlich, wie man sich das vorstellen würde.

Ein Peruanischer Nackthund hat Ähnlichkeit mit einem Windhund. Sein Aussehen ist elegant, er ist schnell und liebt Auslauf. Wenn er den hat, dann ist er auch für eine Stadtwohnung geeignet.

Eine weitere Besonderheit ist, dass er sehr oft ein unvollständiges Gebiss hat. Die Fangzähne sind normal entwickelt, aber es fehlen Backenzähne. Die Lebenserwartung eines Peruanischen Nackthundes beträgt neun bis 15 Jahre.

Größe:

kleiner Nackthund: 25 – 40 cm Schulterhöhe
mittelgroßer Nackthund: 40 bis 50 cm Schulterhöhe
großer Nackthund: bis 65 cm Schulterhöhe

Gewicht:

kleiner Nackthund: 4 bis 8 kg
mittelgroßer Nackthund: 8 bis 12 kg
großer Nackthund: bis 25 kg

Fell und Farbe: kein Fell, Hautfarbe alle Grautöne bis schwarz, auch braun einfarbig aber auch mit rosa Flecken

Charakter/Wesen: gesellig, anhänglich, freundlich

Verwendung: Begleithund

Haltung: unkomplizierter Hund, leicht zu erziehen, liebt seine Menschen, läuft gerne, wird gerne beschäftigt. Pflegeleicht, da haarlos

Herkunft: Peru

FCI-Klassifikation: FCI-Grupe 5, Spitze und Hunde vom Urtyp

Buchempfehlung

Der große BLV Hunderassen-Führer: Aussehen - Eigenschaften - Haltung
  • Angela Wegmann, Siegfried Schmitz
  • Herausgeber: BLV Buchverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 0 (13.05.2016)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • Peruanischer Nackthund: #100512202 | © luciezr - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.