Der Hundeblog Pfotentierchen stellt sich vor

Der ►Hundeblog Pfotentierchen stellt sich vor:

Ein riesen Dankeschön an Alinchen für diese schöne Vorstellung, die Lust auf mehr von ihrem Blog macht 🙂

© pfotentierchen.blogspot.de
© pfotentierchen.blogspot.de

Hey ihr Hundefanatiker, schön, dass ihr hergefunden habt!

Ich bin die Alina. Studentin. Hundemami. Häufchensammlerin. Leckerlispenderin. Fotoknipse. Und, und, und.

Auf meinem Blog „Pfotentierchen“ schreibe ich über das Leben mit meinem Australian Shepherd „Yumo“. Yumo zog mit niedlichen 10 Wochen im Sommer 2015 bei uns ein und stellt seit dem unser Leben ganz schön auf den Kopf! Er ist ein kleiner brauner Wirbelwind, der gar nicht genug Action bekommen kann und uns mit seinem pubertären Wahnsinn manchmal ganz schön um den Verstand bringen kann. 😉

Doch es ist auch toll und die vielen, kleinen, schönen Momente teile ich genauso gerne, wie die weniger guten. Hier und da teile ich ein bisschen was von meinem Wissen, denn auch
das darf bei der Hundehaltung nicht zu kurz kommen. Dafür wird natürlich fleißig recherchiert, damit meine Beiträge möglichst informativ und wahrheitsgemäß werden. Meine eigene Meinung darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen!

Übrigens dürfen wir ab und an auch Produkte testen und sind dabei genauso ehrlich, wie ihr Leser das erwarten würdet. 😉 Da wird kein Blatt vor den Mund genommen: entweder, die Produkte gefallen uns wirklich, oder eben nicht!

Mein Blog steht noch in Kinderschuhen und ist erst seit Anfang 2016 online. Daher freue ich mich natürlich immer über neue Leser. Sollten einmal Fragen aufkommen oder wollt ihr allgemein etwas loswerden, könnt ihr mir gerne in den Kommentaren schreiben oder mir eine Mail schicken (die Adresse findet ihr natürlich im Impressum).

Schwerpunktmäßig schreibe ich übrigens nicht nur über das Leben mit Hunden und das Leben mit Yumo im Speziellen. Ab und an gibt es auch informative Beiträge über Katzen und Kaninchen, denn auch diese Vierbeiner wohnen bei uns und gehören genauso zur Familie, wie Yumo!

Seid ihr jetzt interessiert an unseren Erlebnissen? Dann schaut doch einfach mal vorbei auf unserem Blog!

Übrigens: Yumo hat seine eigene Facebook-Seite und postet dort gelegentlich seine witzigsten oder schönsten Aufnahmen! Schaut einfach mal rein: ► https://www.facebook.com/Yumo2015/

Und auch bei Instagram ist er vertreten. Dort gibt’s zwar meist nur Handy-Aufnahmen zu sehen, aber auch die können wunderschön sein! ♥ Es kommt ja doch viel mehr auf den Moment an, und nicht auf die Qualität des Fotos – oder? 🙂 Yumo’s Instagram-Account heißt: ► aussie_yumo

So! Jetzt freuen wir uns natürlich riesig, wenn ihr einmal einen Blick in unseren Blog werft und vielleicht sogar länger dort verweilt. Übrigens: Wenn ihr auf den Reiter „Übersicht“ geht, erhaltet ihr eine Liste mit allen bisherigen Beiträgen, die ich geschrieben habe. Dort ist mit Sicherheit auch etwas für euch dabei!

Viel Spaß beim Stöbern.
Das Alinchen. 🙂

Buchempfehlung

Der Australian Shepherd (Unser Hund)
  • Inga Paff
  • Herausgeber: Kynos
  • Auflage Nr. 42016 (24.04.2012)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • yumo: © pfotentierchen.blogspot.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.