Neuer Ratgeber zu Tierrecht und Tierschutz veröffentlicht

Tierrecht und Tierschutz

Auf dem Rechtsratgeberportal anwalt.org hat der Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. einen übersichtlichen Ratgeber zum deutschen Tierrecht und Tierschutz veröffentlicht.

Ziel des Verbandes ist es interessierte Bürgerinnen und Bürger, die bisher noch nicht mit dem Thema in Berührung kamen, auf www.anwalt.org zu erreichen und über die relevantesten Punkte des Tierrechts und des Tierschutzes in verständlicher Sprache zu informieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Beschreibung der gesetzlichen Verankerung des Tierschutzes, speziell in Form des Tierschutzgesetzes.

Das Tierschutzgesetz legt das Wohl des Tieres als schützenswertes Gut fest, dass nur nach Vorlage vernünftiger Gründe verletzt werden darf und definiert Tierquälerei als Straftat. Tierquälerei wird entsprechend nach §17 TierSchG mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren geahndet. Zusätzlich existiert das Tierrecht, welches in diversen Gesetzestexten vorgibt, wie Tiere als Besitztum zu behandeln sind.

Ergänzend informiert der umfangreiche Tierrechtsratgeber über die historische Entwicklung des Tierschutzes in Deutschland, der vor in Kraft treten des Tierschutzgesetzes 1972 nicht das Wohl der Tiere im Blick hatte, sondern beispielsweise vorranging auf die Diskreditierung von jüdischen Mitbürgern abzielte.

Weiterhin informiert der Ratgeber über artgerechte Tierhaltung und über die verschiedenen Einreisebestimmungen für Hunde und Katzen innerhalb der wichtigsten europäischen Länder. Zur Ergänzung bietet der Ratgeber Ratschläge zu den unterschiedlichen Reisemöglichkeiten mit Tieren.

Außerdem wurden die wichtigsten Informationen zu den Gefahren des illegalen Tierhandels zusammengetragen und legale Möglichkeiten des Tiererwerbs, mit Hilfe von privaten Anzeigen, Tierheimen, Zoofachhändlern und Züchtern, aufgezeigt.

Darüber hinaus informiert der Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. unter anderem über Tieradoptionen, Tierverkäufe, Tierversicherungen und das Tierseuchengesetz. Zudem werden wichtige ehrenamtliche Vereine zum Tierschutz in Deutschland vorgestellt.

Über den Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. 

Der BvdR. e.V.  ist der Zusammenschluss von Rechtsjournalisten und Rechtsanwälten aus ganz Deutschland, die Rechtsbeiträge zu verschiedensten Themen auf den Portalen anwalt.org, scheidung.org, abmahnung.org und rechtsanwaltfachangestellte.org veröffentlichen.

Der Verband wurde im August 2015 von dem Rechtsanwalt Mathis Ruff in Berlin ins Leben gerufen.  Übergeordnetes Ziel ist es, umfassende Informationsportale zu schaffen, auf denen sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über sämtliche relevante Rechtsbereiche in Deutschland informieren können. Zudem wird ein deutschlandweites Anwaltsverzeichnis aufgebaut und gepflegt. Der Verband sieht sich an dieser Stelle ausschließlich als Informationsplattform und bietet daher keine Rechtsberatung an.

Buchtipp

Ihr Recht rund ums Haustier
  • Andreas Ackenheil
  • Herausgeber: Wolters Kluwer Deutschland
  • Auflage Nr. 1 (01.01.2017)
  • Taschenbuch: 204 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • Tierschutz: #117246329 | © CrazyCloud - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.