Steckbrief Mops

Der Mops

Der Mops ist ein Hund der sich wunderbar seinen Menschen anpasst. Er eignet sich für alleinstehende Personen, für Anfänger, wie auch für Familien mit Kindern. Aggressionen gehören nicht zu seinem Wesen.

Auf Grund seines flachen Gesichtes und durch Überzüchtungen, findet man bei dieser Rasse häufig Probleme mit der Atmung.

Anstrengung und Hitze verträgt der Mops nur schlecht und seine Körperfalten (auf Grund seines Umfanges) sollten immer trocken und auch sauber gehalten werden.

Größe: ca. 25 -35 cm

Gewicht: ca. 5 – 8 kg

Lebenserwartung: ca. 12 bis 15 Jahre

Fell: kurz, dicht, fein und glatt, schwarz, apricot, beige mit dunkler Maske

Charakter/ Wesen: humorvoll, gehorsam, fröhlich, verspielt, unerschrocken, selbstbewusst, anhänglich

Verwendung: Familienhund, Begleithund, Gesellschaftshund

Haltung: braucht Gesellschaft, regelmäßig Auslauf, ratsam ist auch eine kontinuierliche Gewichtskontrolle

Herkunft: vermutlich China

FCI Klassifikation: kleine doggenartige Hunde

Buchempfehlung

Angebot
Der unverzichtbare Mops-Knigge
  • Gemma Correll
  • Herausgeber: Knesebeck
  • Gebundene Ausgabe: 64 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • mops portrait: #85723666 | © freischnauze - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.