Steckbrief Norfolk Terrier

Norfolk Terrier — der Härteste unter den Terriern

Der Norfolk Terrier ist eine sehr alte Hunderasse, die schon seit mehreren hundert Jahren Bestand hat. Damals zogen Zigeuner mit den Tieren durch Europa, wodurch die Hunde wegen ihrer begeisternden Fähigkeiten auch hier schnell beliebte Hofhunde wurden. Gerade im Fangen und Beseitigen von Kleinnagern waren die Terrier echte Talente, die sich auf den zahlreichen Bauernhöfen optimal einsetzen ließen.

Der Norfolk Terrier hat ein sehr freundliches und aufmerksames Wesen, was ihn zu einem perfekten Familienhund macht. Gleichzeitig sollte jedoch bedacht werden, dass er bei der Entstehung seiner Rasse eine wichtige Funktion hatte: als Schädlingsbekämpfer und Begleithund. Dementsprechend ist es wichtig, auf eine optimale Auslastung zu achten. Hier bieten sich vor allem Denkspiele an, die sich leicht in den eigenen vier Wänden umsetzen lassen, aber auch beim Gassi gehen eine spannende Unterhaltung bieten. Man kann die Hunde auch ohne Probleme in einer kleineren Stadtwohnung halten. Aufgrund der umgänglichen und unkomplizierten Art bietet sich die Rasse auch für Hundeanfänger absolut an.

Aufgrund seiner abenteuerlichen und leicht chaotischen Optik wird der Terrier meist für einen Mischling gehalten. Doch gerade das unauffällige Äußere macht die Tiere so liebenswert. Der sehr kleine Hund erreicht nur eine Schulterhöhe von maximal 26 cm und zählt somit zu den kleinsten Terrier Rassen die es gibt. Das Fell gibt es in zahlreichen Farben: rot bis weizen, schwarz mit grizzle oder lohfarbenen Bereichen. Während die rauen Haare dicht am Körper anliegen, sind die Ohren vergleichsweise groß und V-förmig. Da die Ohren zudem leicht nach vorne fallen, wird dem Hund ein niedliches und sympathisches Aussehen verliehen.

Steckbrief:

Größe: 25-26 cm

Gewicht: 5-6 kg

Fell und Farbe: rot/weizen/schwarz mit grizzle und lohfarbenen Bereichen

Charakter/ Wesen: freundlich, aufgeschlossen, aufmerksam

Verwendung: ursprünglich als Begleithund und Schädlingsbekämpfer, heute Familienhund

Haltung: Familienhund

Herkunft: Großbritannien

FCI-Klassifikation: Gruppe 3: Terrier, Sektion 2: Niederläufige Terrier

Buchempfehlung

Norfolk und Norwich Terrier
  • Wilfried Peper
  • Herausgeber: Neumann-Neudamm Melsungen
  • Auflage Nr. 1 (01.01.1995)
  • Broschiert: 118 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • Norfolk Terrier: #109793730 | © Vincent - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.