Kofferraumschutz – Jack the Labbi hat für Euch getestet

Jack the Labbi hat für Euch den Kofferraumschutz von Hatchbag getestet und ist begeistert

Jack the Labbi, mit seinem Frauchen und Herrchen treue Freunde und Leser von alles-dog.de, haben die Möglichkeit erhalten, den Kofferaumschutz von Hatchbag zu testen. Machen wir also keine langen Worte und lassen doch das Frauchen gleich selbst sprechen.

Hier ist der Bericht:

Heute melde ich mich als Frauchen und Autobesitzer 😉.

Wer kennt es nicht, Schlamm + Hund und ab in den Kofferraum? Geht aus dem Stoff immer schön bescheiden wieder raus. Dann gibt es auch noch Hunde die ordentlich Fell verlieren, vorzugsweise die Hellen, damit man die Haare auch echt gut sieht. 😁

Wir hatten jetzt das Glück von The HatchBag Company einen Kofferraumschutz zu testen. Der besteht aus einer tollen abwaschbaren Oberfläche und es gibt ihn in vielen tollen Farben! Bei Pink hat leider mein Mann gestreikt also haben wir uns für Schwarz entschieden.

Passend dazu gibt es auch noch Matratzen damit der Hund schön weich liegt. Wir haben keine genommen, da wir immer wieder alte Sattelpads der Pferde übrig haben, die perfekt in den Kofferraum passen.

Die Montage war ziemlich einfach und hat mich als Frau ca. 1 Stunde gekostet.

Zuerst musste man die Silikonschicht der Verkleidung abwischen. Empfohlen wird hier der “Intensive Tar Remover” von Auto Glym, den man sich allerdings selbst besorgen muss. Aber ich denke im Baumarkt findet man auch etwas dafür.

Die selbstklebenden Klettbänder für die Abdeckung waren dabei und sogar schon geschnitten. Es waren tatsächlich auch ein paar mehr, falls man sich verklebt o.ä.

Wo genau die Klebestreifen hin mussten, war in der Anleitung nicht genau zu entnehmen, dafür konnte man das aber auf der Homepage nachlesen. Aber wenn man den Kofferraum Schutz im Auto ausbreitet, erkennt man von alleine ganz gut wo diese hin müssen.

Die Klebestreifen brauchen 24stunden bis sie richtig fest sind! Insgesamt musste ich 8 Streifen selber kleben und der Rest des Kofferraumschutzes haftet aufgrund vieler Klettstreifen am Stoff im Innenraum. Es sitzt also alles wunderbar fest und man muss nicht ständig etwas ausbessern. 👍

Nachdem die Streifen fest waren, muss man die Matte nur noch ausbreiten und alles glatt streichen, fertig! Und alles ist bedeckt, jetzt ist es auch nicht schlimm wenn man mal das Handtuch vergisst. 😉

Es gibt verschiedene Ausführungen und für jeden Kofferraum den passenden Schutz. Praktisch auch für Leasing Fahrzeuge!

Wir haben noch den Schutz für die Stoßstange dazu genommen, die werden ja auch gerne in Mitleidenschaft gezogen. 🙈

Also wir sind begeistert weil wirklich alles abgedeckt ist!

Und hier geht es in einer Diashow zur Bilderanleitung 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir von alles-dog.de wünschen allezeit Gute Fahrt 🙂

Bilder Quellenangabe:

  • Jack the Labbi 14: © Jack the Labbi

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.