Skip to main content

Steckbrief Cairn Terrier

Der Cairn Terrier

Der Cairn Terrier, welcher ein struppiges Fell besitzt, war ursprünglich der Vertreter der schottischen Terrier. Er musste im schottischen Hochland lebende Füchse fassen und galt, aufgrund seiner Mutigkeit sowie seiner Gehorsamkeit, als äußerst beliebter Jagdhund. Aufgrund seiner Charaktereigenschaften gilt der Cairn Terrier als ein äußerst beliebter Familienhund. Er kann sowohl in einer Stadtwohnung als auch am Bauernhof gehalten werden, weshalb die Kaufentscheidung relativ unkompliziert über die Bühne gehen kann. Sie sollten jedoch beachten, dass er den Aufenthalt im Freien, egal bei welchem Wetter, liebt und viel Beschäftigung benötigt.

Der Cairn Terrier gehört zu den ältesten Terriern Schottlands. Das Wort “Cairn” kommt aus dem gälischen und bedeutet Steinhaufen. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde diese Hunderasse aus Schottland exportiert. Die Beliebtheit dieser Hunde steigt in Europa, seit einigen Jahren, stetig weiter.

Die Hunderasse hat ihr Aussehen seit damals kaum verändert. Mit ca. 30 cm Schulterhöhe, spitzen Stehohren, dunklen Augen, struppigen Brauen und einem aufstehenden Schwanz, wirkt der Terrier äußerst sympathisch. Das Fell ist den klimatischen Bedingungen Großbritanniens angepasst. Es ist pflegeleicht und haart kaum. Die Pflege besteht aus regelmäßigem Bürsten. Es besteht aus einem harschem, üppigem Deckhaar mit viel Unterwolle und bietet so den perfekten Schutz vor den verschiedenen Witterungsgegebenheiten. Die Fellfarbe kann mit Strömungen in fast jeder Hundefellfarbe, bis auf schwarz und weiß, vorkommen.

Die Rasse zeichnet sich mit ihren lieblichen Charaktereigenschaften aus. Jedoch kommt es oftmals zur Selbstüberschätzung, da er ein selbstbewusstes Auftreten, auch vor größeren Hunden, aufweist. Obwohl er Menschen gegenüber sehr freundlich ist, geht er keinem Streit mit anderen Hunden aus dem Weg und verhält sich wachsam und bellend. Aufgrund dieser Charakterzüge ist es besonders wichtig, den Hund konsequent zu erziehen. Er sollte schon als Welpe an andere Hunde gewöhnt werden.

Steckbrief:

Größe: ca. 28 – 31 cm

Gewicht: ca. 6 – 7,5 kg

Fell und Farbe: üppiges, harsches aber nicht drahtiges Deckhaar mit dichter Unterwolle – alle Farben bis auf schwarz und weiß

Charakter/ Wesen: freundlich, temperamentvoll, aufgeschlossen, selbstsicher, furchtlos, störisch

Verwendung: Familien- und Begleithund, Jagdhund

Haltung: benötigt Beschäftigung und regelmäßigen Auslauf, 2-3 mal die Woche Fellpflege

Herkunft: Schottland

FCI-Klassifikation: Terrier

 

Bilder Quellenangabe:

cairn-terrier-4472148_1920: hazelw90 / Pixabay


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *