Steckbrief Lhasa Apso

Der Lhasa Apso

Der Lhasa Apso ist ein idealer Stadtwohnungshund und fühlt sich natürlich auch auf dem Land wohl.

Auch für ältere agile Menschen ist er ein idealer Weggefährte. Der Lhasa Apso ist zwar kinderlieb, lässt sich allerdings nicht gern herumschupsen. Mit der richtigen Erziehung hat man mit ihm einen tollen und gehorsamen Hund an seiner Seite.

Größe: ca. 25 -28 cm

Gewicht: ca. 6– 9 kg

Lebenserwartung: ca. 12 bis 14 Jahre

Fell: dicht und seidenweich, braun, schwarz, weiß, zweifarbig,

Charakter/ Wesen: gesellig, lebhaft, selbstständig, treu, ausdauernd, robust, kinderlieb

Verwendung: Familienhund, Begleithund, auch als Therapiehund

Haltung: braucht ausreichende Bewegung und engen Kontakt zu seinen Haltern

Herkunft: Tibet

FCI Klassifikation: Tibetanische Hunderassen

 

Bilder Quellenangabe:

  • dogshow-3804507_1920: Sonja Kalee / Pixabay

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.