Steckbrief Wolfsspitz / Keeshond

Der Wolfsspitz / Keeshond

Der Wolfsspitz oder auch Keeshond ist der größte der Deutschen Spitze und gehört mit zu den ältesten Hunderassen Mitteleuropas.

Er ist ein absolut unkomplizierter Hund und eignet sich auch für unerfahrene Hundehalter und Familien mit Kindern. Möglich machen dies seine Ausgeglichenheit und sein Gehorsam, eine bestärkende Erziehung natürlich vorausgesetzt. Erziehung und Training sind durch die Aufmerksamkeit und Gelehrigkeit der Rasse relativ unkompliziert. Der Wolfsspitz lernt schnell und ist auch mit Freude dabei.

Zusätzlich ist der Wolfsspitz / Keeshond ein sehr sauberer Hund. Schmutz und Tümpel werden von ihm gemieden. Und gibt es was zu putzen, reinigt er sich selbst mit voller Hingabe. Sein dichtes Fell hat übrigens eine ganz eigene Besonderheit: nasses Fell bleibt bei ihm (völlig anders als bei anderen Hunderassen) geruchsneutral. Außerdem schützt es ihn vor Kälte, genauso wie vor Hitze.

Ein Wolfsspitz liebt gemeinsame Aktivitäten und Wanderungen mit seinem Herrchen und seiner Familie. Er hat keinen Jagdtrieb, braucht Nähe und engen Kontakt und fühlt sich in einem großen Menschenrudel besonders wohl. Auch zu anderen Vierbeiner ist er sehr sozial und genießt deren Anwesenheit. Er ist absolut nicht für eine Hofhaltung und schon gar nicht für eine Zwingerhaltung geeignet.

Er ist ein hervorragender Wächter (ohne dabei aggressiv zu sein ) und seiner Familie ein treuer Gefährte.

Gesundheitlich sind Wolfsspitze / Keeshonds sehr robust. Einzig die Vorliebe zum Fressen kann ihnen nachgesagt werden.

Die Rasse ist immer noch eher selten, schade eigentlich, denn hinter den Wolfsspitzen verbergen sich wirklich absolut tolle Hunde.

Größe: ca. 43 bis 55 cm

Gewicht: ca. 20 bis 25 kg

Lebenserwartung: ca. 13 bis 15 Jahre

Fell: dicht, dick und lang, in silbergrau, schwarz, braun, weiß gescheckt

Charakter/ Wesen: aufgeweckt, agil, aufmerksam, gesellig, intelligent, wachsam, gehorsam, gelehrig, pflichtbewusst, kinderlieb

Verwendung: Familienhund, Wach- und Begleithund

Haltung: braucht Nähe zu seinen Haltern, körperliche und geistige Beschäftigung, motivierende Erziehung

Herkunft: Deutschland

FCI Klassifikation: Spitze und Hunde vom Urtyp, Europäische Spitze

Buchempfehlung

Deutsche Spitze: Wolfs-, Groß-, Mittel-, Klein-, Zwergspitz
  • Annette Schmitt, Cinnamon Lee Hooper
  • Herausgeber: Verlag Eugen Ulmer
  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • keeshond 1: #1732452 | © Sheila Atter - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.