Skip to main content

Begleithund

Steckbrief Cockapoo / Cockerpoo / Spoodle

Rasseportrait Cockapoo / Cockerpoo / Spoodle Bei dem Cockapoo oder auch Cockerpoo handelt es sich um eine reine Hybridrasse. Durch die Kreuzung eines reinrassigen Cockerspaniels sowie eines reinrassigen Pudels entsteht diese Rasse, die aus den USA stammt und in den 1950 Jahren erstmals gezüchtet wurde. Entsprechend vielfältig sind die Hunde in Größe, Gewicht und Farbe, […]

Steckbrief Norwegian Buhund

Der Norwegische Buhund – ein Sportler aus dem Norden Der Anblick dieses Vierbeiners erinnert an den typischen Spitz. Charakteristisch hierfür sind die spitzen Ohren, der quadratisch wirkende Körperbau sowie die eingerollte Rute über dem Rücken. Die Bezeichnung “Bu” klingt im deutschen Sprachgebrauch weniger charmant. Dabei handelt es sich um einen sehr anhänglichen, kinderfreundlichen und stets […]

Steckbrief Kromfohrländer

Rasseportrait Kromfohrländer Kromfohrländer sind sehr freundliche, kinderliebe und aufgeweckte Tiere und damit ideal als Familien- oder Begleithunde. Diese Hunde brauchen einen engen Kontakt zu ihren Besitzern und sind sehr verschmust. Bei ausreichender Bewegung und Beschäftigung können sie auch in einer Stadtwohnung gehalten werden. Obwohl viel Terrier in dieser Hunderasse steckt, haben Kromfohrländer-Hunde kaum Jagdtrieb und […]

Steckbrief Zwergpinscher / Rehpinscher

Portrait Zwergpinscher / Rehpinscher Der Zwergpinscher oder auch Rehpinscher genannt, ist eine sehr zudringliche und liebevolle Hunderasse. Er weist unterschiedliche Fellfarben auf, welche von Schwarz bis Rot reichen. Sein Ursprung liegt in Deutschland und ist eine anerkannte deutsche Hunderasse. Er ist perfekt als Familienhund geeignet. Diese Hunde besitzen einen durchaus lebhaften Charakter und der Rehpinscher […]

Steckbrief Yorkiepoo

Portrait Yorkiepoo Die Yorkie Poo Hunde gehören der Designerhunderasse an. Sie sind eine Mischung aus Yorkshire Terrier und Zwergpudel. Die Rasse stammt aus dem amerikanischen und ist eine geprüfte amerikanische Designerhunderasse. Diese Hunde sind leicht und schnell zu trainieren und besitzen einen hohen Energyspiegel. Zugleich sind Sie liebevoll und zutraulich. Sie können als Begleiter für […]

Steckbrief Pharaonenhund / Pharaoh Hound

Der Pharaonenhund – ein Jäger aus Leidenschaft Zu den Pharaonenhunden zählen der Pharaoh Hound oder Kelb tal Fenek, der Cirneco dell´Etna und der Podenco Ibicenco. Die Bezeichnung “Pharaonenhunde” war ursprünglich ein Begriff für alle windhundähnlichen, stehohrigen Jagdhunde des Mittelmeerraumes. Damit wollte man die Abstammung vom antiken Hundetyp Tesem dokumentieren. Allerdings trifft das nicht auf unseren […]

Steckbrief Landseer

Portrait Steckbrief Landseer Die Vorfahren dieses sanften Riesen stammen aus Neufundland. Dort wurden sie für die Wasserrettung und als Hirtenhunde gehalten. Britische Fischer brachten diesen Hund mit nach England. Zu dem Namen Landseer kam diese Hunderasse aufgrund der Tierportraits des Malers Edwin Landseer. Der Englische Maler zeichnete und malte diese schwarz-weißen Hunde mit besonderer Vorliebe. […]

Steckbrief Husky / Siberian Husky

Portrait Husky / Siberian Husky Ursprünglich stammte dieser Schlittenhund aus Sibirien in Russland. Die Nomaden nutzten ihn bereits seit 2000 Jahren als Zug- und Arbeitshund. Ihre Zuchtziele waren vor allem Ausdauer und robuste Tiere, die eigenständig waren. Da die Nomadenstämme isoliert lebten, blieb die Rasse rein. Nachdem 1909 einer der Tiere den 3. Platz in […]

Steckbrief Schnürenpudel / Trois Caniches Cordés

Portrait Schnürenpudel / Trois Caniches Cordés Der Schnürenpudel ist eine anerkannte Rasse und gehört den Gesellschafts- und Begleithunden an. Früher wurden Schnürpudel hauptsächlich für das Apportieren aus dem Wasser gezüchtet und gelten daher als gute Schwimmer. Der wollige Hund wird auch als Trois Caniches Cordés bezeichnet – ein Merkmal der aufmerksamen Hunde. Größe: Der Rassehund […]

Steckbrief Bearded Collie

Der Bearded Collie – ein Bart auf vier Pfoten Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist der Bärtige (Bearded) im schottischen Hochland unterwegs. Die widrigen Witterungsverhältnisse erschwerte den Bauern die Arbeit enorm. Sie brauchten ein Rauhbein mit dichtem Fell, der auch bei Nässe und Kälte standhielt. Die Hunde der Rasse Bearded Collie erwiesen sich als zäh […]