Taro Germany e.V. – ein Tierschutzverein mit Herz

Taro Germany e.V. – ein deutscher Tierschutzverein für türkische Straßenhunde in Not

An dieser Stelle gibt es einen Beitrag zu einem ganz besonderem Tierschutzverein. 

Taro Germany e.V.
www.tarogermany.de

Taro Germany e.V.
Taro Germany e.V.

Die Arbeit des Vereins hat uns einfach zu 100 % überzeugt. Und wir finden, diese Arbeit gehört gewürdigt.

Überzeugt Euch von den sagenhaften Leistungen, die hier Tag für Tag vollbracht werden. Und wer den Verein unterstützen möchte, kann gern über den nebenstehenden Link auf der Tierschutz-Shop-Wunschliste des Vereins eine Spende veranlassen. Patenschaften für die Hunde sind natürlich auch jederzeit mehr als willkommen.

Doch lassen wir nun Taro selbst sprechen, wie fing alles an und was genau tut Taro Germany e.V. 

Funda Ekici fing als Privatperson 2009 an, in ihrem Heimatort Burhaiye/Ören, Straßenhunde zu versorgen. Gezielt fütterte sie die Hunde am Strand und brachte verletzte Tiere die sie sah, zum Tierarzt.

Durch Zufall traf sie auf Leute, die ebenfalls Strassentiere versorgten und ein kleines Gelände hatten, auf dem einige wenige Tiere bereits lebten. Eine kleine Gemeinschaft entstand. Funda fand über das soziale Netzwerk Facebook Menschen, die sie bei ihrer Aufgabe unterstützten. Dank tatkräftiger Hilfe konnten immer mehr Tiere gerettet, behandelt, versorgt und kastriert werden.

2014 war es dann so weit, Taro Germany e. V. wurde gegründet. Damit entstand etwas Einzigartiges. Ein deutscher Tierschutz-Verein, der in der Türkei tätig ist.

Von 2009-2015 wurden über 1000 Tiere kastriert. Taro versorgt täglich ca 600 Fellnasen. Je nach Jahreszeit werden 3-4 Tonnen Futter im Monat verfüttert. Mit Schulprojekten werden gezielt die Kleinsten angesprochen und für Strassentiere sensibilisiert. Ziel des Vereins ist die Hilfe zur Selbsthilfe, dazu gehört auch, dass nur ein Minimum an Hunden nach Deutschland vermittelt werden.

So viel Engagement sprach sich herum. Taro konnte einen großen Schritt wagen und bat die Stadt Edremit um Kooperation.

Im November 2015 beschloss die Stadt die Zusammenarbeit mit Taro! Ein Gewinn für alle Strassentiere! Denn nur in enger Verbundenheit mit den örtlichen Behörden, funktioniert dauerhafter Tierschutz.

Die Stadt Edremit stellte dem Verein ein 15.000 qm großes Grundstück zur Verfügung. Auf diesem Gelände will Taro ein Tierheim errichten, in dem Strassentiere ein sicheres zu Hause finden. Des Weiteren sollen hier Fellnasen ärztlich versorgt und kastriert werden. Denn nur Kastrationen dämmen die Welpenpopulation ein und verhindern weiteres Elend der Strassentiere.

Monika Müller & Tanja Römer

Und nun noch ein paar Fotos. Sagenhaft, was aus Tieren werden kann, wenn sie so einzigartige Hilfe erfahren dürfen.

Richtiges Futter statt Schmutz und Abfälle

Diese Foto zeigt eines von vielen Taro-Wundern, die geschehen können, wenn Menschen all ihre Liebe in den Tierschutz stecken.

Glückliche Taro-Fellnase 🙂

Tagtäglich werden die Straßenhunde von und durch den Einsatz von Taro Germany e.V. gefüttert und versorgt. Eine absolute Meisterleistung.

Das ist ATES, er wurde verletzt an einem Baum gekettet gefunden. Mit einem Draht, welchen er als Welpe um den Hals gelegt bekam und welcher ihm fast die Luftröhre zerschnitt. Danke und nochmals danke an Taro, wenn man sieht, was dieser Verein in den Jahren schon geschafft hat.


Bilder Quellenangabe:

  • Tierschutz-Shop Taro Germany e.V.: eingestellt von alles-dog.de
  • taro_germany: © tarogermany.de

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.