Steckbrief Panda Hund – Panda Chow Chow

Steckbrief Panda Hund – Panda Chow Chow – Keine Laune der Natur

Der Panda Chow Chow ist keine eigene Rasse, denn hier handelt es sich um ganz normale Chow Chows, die nur in die Hände eines findigen chinesischen Hundefriseurs gefallen sind. In China haben diese Tiere mittlerweile einen Kultstatus erhalten, der ihre Preise in astronomische Höhen treibt.

Aber all das hat sogar einen großen Vorteil. Bislang wurde diese Nation vorwiegend wegen ihres Fleischkonsums mit Hunden in Verbindung gebracht, doch das scheint sich endlich zu ändern. Und in Europa muss wohl nicht mehr lange auf diese Hunde gewartet werden. Denn es ist davon auszugehen, dass sich die hiesigen Hundefriseure die nötigen Fähigkeiten schnell aneignen werden.

Diese Hunderasse ist eigentlich nur eine Varietät und unterscheidet sich nur in ihrer Farbe von den Artgenossen, also gilt auch hier wie beim Chow Chow:

Größe: Rüde: 48-56 cm, Hündin: 46-51 cm

Gewicht: Rüden können bis 30 kg erreichen, Hündinnen ihrer Größe entsprechend weniger.

Fell und Farbe: Wie sein Vorbild gefärbt, also sollte die Grundfarbe ein Weiß- oder Cremeton sein. Die schwarze Farbe wird durch natürliche Färbung mittels versierter Hundefriseure erzielt.

Charakter/Wesen: Diese Hunderasse zeichnet sich besonders durch ihre stoische Ruhe aus. Ein solch ruhige Charakter hat leider auch den Nachteil, dass man den Hunden einen gewissen Eigen- und Starrsinn leider nicht immer absprechen kann. Trotzdem handelt es sich bei diesen Hunden um treue Begleiter, die aber zumeist nur einen Führer dulden.

Verwendung: Der Chow Chow ist ein hervorragender Wachhund, der sein Rudel notfalls auch vehement verteidigt.

Haltung: Diese Rasse ist relativ groß, hat aber keinen übermäßigen Bewegungsdrang. Als Wohnungshund gehalten braucht er genügend Auslauf. Und wie für jeden anderen Hund gilt auch für sie, dass sie sich gern im eigenen Garten aufhalten.

Herkunft: Der Panda Chow Chow stammt ebenfalls aus China. Die Urform des Chow Chows wurde aus Spitz und ähnlichen Rassen gezüchtet.

FCI-Klassifikation: Gruppe 5, Sektion 5

Buchempfehlung

Chow Chow, Praxisratgeber
  • Eric Freeman
  • Herausgeber: Bede
  • Auflage Nr. 1 (20.10.2003)
  • Gebundene Ausgabe: 160 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • panda-1236875_1920: Pixabay.com © Cimberley (CC0 Creative Commons)

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.