Skip to main content

Schnauzer

Steckbrief Zwergpinscher / Rehpinscher

Portrait Zwergpinscher / Rehpinscher Der Zwergpinscher oder auch Rehpinscher genannt, ist eine sehr zudringliche und liebevolle Hunderasse. Er weist unterschiedliche Fellfarben auf, welche von Schwarz bis Rot reichen. Sein Ursprung liegt in Deutschland und ist eine anerkannte deutsche Hunderasse. Er ist perfekt als Familienhund geeignet. Diese Hunde besitzen einen durchaus lebhaften Charakter und der Rehpinscher […]

Steckbrief Landseer

Portrait Steckbrief Landseer Die Vorfahren dieses sanften Riesen stammen aus Neufundland. Dort wurden sie für die Wasserrettung und als Hirtenhunde gehalten. Britische Fischer brachten diesen Hund mit nach England. Zu dem Namen Landseer kam diese Hunderasse aufgrund der Tierportraits des Malers Edwin Landseer. Der Englische Maler zeichnete und malte diese schwarz-weißen Hunde mit besonderer Vorliebe. […]

Steckbrief Schnauzer

Der Schnauzer Rege und wachsam mit wuscheligen Augenbrauen – so kennt fast jeder diese Rasse. Den Vierbeiner gibt es in drei Ausführungen. Dazu zählen der quirlige ► Zwergschnauzer der mutige ► Mittelschnauzer und der kompakte ► Riesenschnauzer. Der Vierbeiner entstand aus dem rauhaarigen Deutschen Pinscher. Die Schnauzbärte galten damals noch gar nicht als eigenständige Rasse und wurden den […]

Steckbrief Mittelschnauzer

Der Mittelschnauzer Als Ältester der drei Schnauzertypen existiert der Mittelschnauzer schon seit 500 Jahren. Wie der Zwergschnauzer und der Riesenschnauzer stammt auch er aus dem Süden Deutschlands, genauer gesagt aus Bayern und Baden-Württemberg. Dort “arbeitete” der Vierbeiner als Wächter von Haus und Hof, meldete sicher und verlässlich die Annäherung von Fremden durch lautes Bellen oder […]

Steckbrief Riesenschnauzer

Der Riesenschnauzer Der Riesenschnauzer hatte ursprünglich die Aufgabe eines Hirten- und Wachhundes. Er war auf den Almen in den Alpen ansässig und verteidigte Hof und Fuhrwerte vor Feinden und Angreifern. 1925 erhielt er in Deutschland die Zulassung zum Polizei- und Diensthund. Er ist die größte Form der Schnauzer, die auch die Zwergschnauzer und Mittelschnauzer beinhalten. […]

Steckbrief Deutscher Pinscher

Der Deutsche Pinscher Der Deutsche Pinscher ist heute, im Gegensatz zum 19. Jahrhundert, eine eher seltenere Rasse. Seine früheren Aufgaben waren hauptsächlich der Schutz von Transporten und die Jagd auf Nagetiere. Ein gewisser Jagdtrieb ist ihm deshalb auch heute noch erhalten. Der Pinscher ist sehr anhänglich und menschenbezogen, anpassungsfähig und hat einen ausgeprägten Wach-und Schutzinstinkt, […]

Steckbrief Dobermann

Rasseportrait Dobermann Der Dobermann und sein Name stammen aus den Züchtungsbemühungen des aus Apolda stammenden Friedrich Louis Dobermann, welcher im 19. Jahrhundert als Hundefänger und Steuereintreiber in Thüringen eine angstfreie und zähe Hunderasse züchten wollte. Der Dobermann ist eine Kreuzung aus verschiedenen kräftigen Straßen- und Jagdhunden.Mutig, unerschrocken, anhänglich, treu und intelligent zählt er heute mit […]

Steckbrief Deutsche Dogge

Die Deutsche Dogge Die Deutsche Dogge ist ein imposanter und kräftiger Hund mit sehr viel Eleganz. Fremden gegenüber etwas zurückhaltend, ist sie ihren Haltern ein sehr anhänglicher, liebevoller und verschmuster Begleiter. Aggressionen sind bei richtiger Erziehung nicht zu finden. Die Deutsche Dogge zählt zu den wohl gutmütigsten Hunderassen überhaupt. Auf Grund ihrer Größe und nötiger […]

Steckbrief Bernhardiner

Der Bernhardiner Der Bernhardiner, vielen durch seinen ausgeprägten Ortungssinn als Lawinensuchhund bekannt, wurde von den Mönchen des um 1050 gegründeten Schweizer St. Bernhard Hospiz gezüchtet, eigens um verirrte Reisende zu suchen und aufzufinden. So groß und imposant der Bernhardiner ist, so viel Charakter und Sensibilität zeigt er auch. Sein sanftes und gutmütiges Wesen lässt ihn, […]

Steckbrief Affenpinscher

Der Affenpinscher zählt heute zu den eher selteneren Hunderassen. Er ist ein sehr charakterstarker Hund, der dieses auch gern zeigt. Es wird angenommen, dass es ihn bereits seit dem 16. Jahrhundert in Deutschland gab und er damals eher als Rattenfänger, teils aber auch als Schoßhund gehalten wurde. Auf Grund seiner Größe eignet er sich ideal […]