Steckbrief Affenpinscher

Der Affenpinscher

zählt heute zu den eher selteneren Hunderassen. Er ist ein sehr charakterstarker Hund, der dieses auch gern zeigt. Es wird angenommen, dass es ihn bereits seit dem 16. Jahrhundert in Deutschland gab und er damals eher als Rattenfänger, teils aber auch als Schoßhund gehalten wurde.

Auf Grund seiner Größe eignet er sich ideal als Stadthund, es sollte jedoch bedacht werden, dass er gern und lautstark zeigt, dass es ihn gibt. Für Familien mit kleinen Kindern ist er auf Grund seines Wesens deshalb weniger geeignet.

Er ist ein sehr robuster Hund und es sind keine der typischen Rasse-Erkrankungen wie bei manch anderen Hunderassen zu erwarten.

Größe: ca. 25 bis 30 cm

Gewicht: ca. 4 bis 6kg

Lebenserwartung: ca. 10 bis 14 Jahre

Fell: rauhaarig, dicht, schwarz, Bart

Charakter/ Wesen: mutig, wachsam, temperamentvoll, verspielt, stur, anhänglich, treu, liebenswert

Verwendung: Familienhund, Begleithund

Haltung: braucht Auslastung, liebt lange Spaziergänge

Herkunft: Deutschland

FCI Klassifikation: Pinscher und Schnauzer MolossoideSchweizer Sennenhund und andere Rassen

Buchempfehlung

Schnauzer und Pinscher
  • Marga Höller
  • Herausgeber: Blackwell Wissenschafts-Verlag
  • Gebundene Ausgabe: 108 Seiten

Bilder Quellenangabe:

  • Affenpinscher: #71306899 | © f8grapher - Fotolia.com

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.