Skip to main content

Mittelgroße Hunde

Steckbrief Puli

Der Puli Der Puli ist ein ungarischer Hirtenhund mit markantem Fell, das in Schnüren-Behaarung bis zum Boden reicht und als wichtiges Merkmal dieser Rasse gilt. Puliks, so die Mehrzahl von Puli, sind besonders aufmerksame Hunde, die sich gern anpassen und sehr lernfähig sind.Ein Hinweis auf den Ursprung dieser schönen Hunderasse wurde bei Ausgrabungen in Mesopotamien […]

Steckbrief Lagotto Romagnolo

Der Lagotto Romagnolo Der Lagotto Romagnolo ist hierzulande eher seltener anzutreffen. Er gehört zu den älteren Wasserhunderassen und ist ein Wasserapportierhund aus Italien. Erwähnt wird er bereits ab dem 17. Jahrhundert. Der Lagotto Romagnolo wird auch Wasserhund der Romagna oder italienischer Trüffelhund genannt. Er wurde erst zur Jagd in Feuchtgebieten genutzt und nachdem die Sümpfe […]

Steckbrief Labradoodle

Der Labradoodle Am anderen Ende der Welt, in Australien, liegt die ursprüngliche Heimat des Vierbeiners. Der australische Züchter Wally Conron aus Kew kreuzte einen Pudel mit einem Labrador Retriever und stellte den kleinen Wuschelkopf bei der Royal Guide Dogs Association von Australien in Victoria vor. Die Idee für derartige Hunde entsprang der Anfrage einer blinden […]

Steckbrief Bordeaux Dogge

Die Bordeaux Dogge – ein filmreifer Hund Darsteller in einem Film – dieses Ziel ist selbst für Zweibeiner mit zahlreichen Hürden verbunden. Einem Vierbeiner gelang es allerdings, im Jahre 1989, eine Hauptrolle zu ergattern. Gemeinsam mit Tom Hanks stand eine sabbernde und etwas eigenwillige Bordeaux Dogge in “Scotty und Huutsch” erfolgreich vor der Kamera. Das […]

Steckbrief Bearded Collie

Der Bearded Collie – ein Bart auf vier Pfoten Bereits seit dem 15. Jahrhundert ist der Bärtige (Bearded) im schottischen Hochland unterwegs. Die widrigen Witterungsverhältnisse erschwerte den Bauern die Arbeit enorm. Sie brauchten ein Rauhbein mit dichtem Fell, der auch bei Nässe und Kälte standhielt. Die Hunde der Rasse Bearded Collie erwiesen sich als zäh […]

Steckbrief Australian Kelpie

Der Australian Kelpie – der Schäferhund des sonnigen Kontinents Der Australian Kelpie stammt — wie der Name schon vermuten lässt — aus Australien. Man geht davon aus, dass ursprünglich ein aus England eingeführter Collie namens „Kelpie“ bei Hütewettbewerben überaus erfolgreich war und sich ihre Welpen dementsprechend gut verkauften. Schließlich entstand durch den Einfluss anderer Hütehunde-Rassen […]

Steckbrief Australian Cattle Dog

Der Australian Cattle Dog — ein Exot aus Australien Der Australian Cattle Dog ist ein australischer Treibhund und hatte früher viele Namen: Red Heeler, Blue Heeler, Speckled Heeler… heute wird in Fachkreisen vor allem die Abkürzung ACD verwendet. Die Rasse entstand, als die frühen australischen Siedler einen Hund für die Treibarbeit an Kühen benötigten und […]

Steckbrief Ariégeois

Der Ariégeois – ein begnadeter Jagdhund Der Ariégeois – oft auch Halbblut genannt – stammt ursprünglich aus Frankreich und entstand durch die Kreuzung verschiedener Jagdhunderassen. Als vortrefflicher Jäger kommt er primär in trockenen und felsigen Geländen zum Einsatz, wenn es für andere Hunderassen schwer ist, Wildspuren zu finden. Viele Jäger schätzen ihn jedoch auch bei […]

Steckbrief Bullterrier

Der Bullterrier Skeptisch beäugt und eher distanziert, so stehen die Menschen dem kräftig gebauten und durchweg selbstbewussten Vierbeiner mit dem etwas gewöhnungsbedürftigen Aussehen gegenüber. Dabei ist der Hund bei konsequenter und liebevoller Erziehung durchaus als Familienhund geeignet. Leider wurde dem Bullterrier sein wesensfester, stark belastbarer und durchsetzungsfähiger Charakter zum Verhängnis. Im 19. Jahrhundert waren in […]

Steckbrief American Staffordshire Terrier

Der American Staffordshire Terrier Der American Staffordshire Terrier, umgangssprachlich auch „AmStaff“, wurde nach seinem Herkunftsort, dem englischen Stafford, benannt. Dennoch gelten die Vereinigten Staaten von Amerika als Herkunftsland dieser Rasse, die eine Kreuzung aus Terrier und Bulldogge ist. Die Hunde gelangten Mitte des 19. Jahrhunderts mit englischen Arbeitern nach Amerika, wo die eigentliche Zucht begann […]